Klick on the flags to change the language:
   

 


Aktuell

    Zur Zeit in Wartung!!

Herzlich willkommen bei www.mdr1-defekt.de

Diese Homepage wurde als Hilfsinitiative ins Leben gerufen, um seriösen Züchtern die Möglichkeit zu bieten, neben anderen gesundheitlichen Aspekten in ihrer Hobbyzucht auch den "MDR1-Defekt" als Zuchtkriterium zu berücksichtigen.

Auch bietet sie unter "Welpen" die Möglichkeit, diese anzubieten oder zu finden.

Der Gendefekt verursacht bei betroffenen Hunden (MDR1 -/-) nach heutigem Stand der Wissenschaft die Unverträglichkeit gegenüber zahlreichen Arzneiwirkstoffen. Darüber hinaus liegen erste Forschungsergebnisse über Cortisol-Mangel bei vom Defekt betroffenen Hunden vor.

Umfassende Informationen zum MDR1-Defekt und zu den bisher veröffentlichten Arzneiwirkstoffen finden Sie bei der Veterinärmedizinischen Universität Gießen oder Washington State University. Unter "Was ist MDR1?" und "Publikationen" gibt es auch auf dieser Internetseite einigen Lesestoff.

Die Initiatoren der Homepage bieten deshalb Hunde-Eigentümern folgenden kostenlosen Service an:

Alle Hunde-Eigentümer (nicht nur Züchter) erhalten die Möglichkeit, ihre Hunde unter der entsprechenden Rasse mit dem MDR1-Testergebnis und - sofern bekannt - allen anderen bekannten und für die Zucht relevanten Daten zu veröffentlichen.

Die MDR1-Testergebnisse sind nicht auf MDR1 +/+ begrenzt - alle Ergebnisse sind willkommen, sofern sie vom jeweiligen Hunde-Eigentümer selbst zur Veröffentlichung gewünscht werden. Auch vom MDR1-Defekt betroffene Hunde können wertvolles Genpotenzial bedeuten, zumal der Erbgang des MDR1-Defekts bekannt und in der Zuchtplanung entsprechend einfach (autosomal rezessiv) berücksichtigt werden kann, um den Defekt zu bekämpfen.

Die Veröffentlichung der Hunde- und Kontaktdaten erfolgt ohne Berücksichtigung oder Anforderung an bestimmte Verbands- oder Vereinszugehörigkeiten; diese wird lediglich entsprechend angegeben, um die Suche nach in Frage kommenden Zuchtpartnern für Züchter und ihre jeweils vereinsabhängigen Zuchtvorschriften oder eigene Zusatzwünsche zu erleichtern.

Wir weisen daher darauf hin, dass eine Veröffentlichung keinerlei Qualitätswertung oder Werbung für genannte Vereine, Verbände, deren Zuchtvorschriften, "Papiere" der Hunde oder Züchter darstellen soll.

Diese Qualitäten jeweils individuell zu beurteilen, ist nicht unsere Aufgabe.

Wer nichts zu verbergen hat, sondern offen und ehrlich mit allen Zuchtbelangen umgeht (und dazu gehören bei allen Hunden auch Gendefekte), schafft die Basis für Vertrauen. Vertrauen und Kommunikation wiederum sind die wichtigsten Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen Züchtern und Deckrüdenbesitzern zur Verbesserung der Rasse, aber auch für die Gewinnung von Welpeninteressenten, die sich nicht nur von Ausstellungserfolgen und schönen Fotos beeindrucken lassen. Insofern kann diese Internetseite in gewisser Weise als Werbung für Ehrlichkeit und Transparenz in der Hundezucht verstanden werden.

Für engagierte Züchter besteht daher auf dieser Internetseite auch die Möglichkeit von Wurfmeldungen, sofern sie die unter "Welpen" genannten Kriterien ausdrücklich anerkennen und mit der Veröffentlichung erklären, dass keine vom Defekt betroffenen Welpen (MDR1 -/-) im Wurf sind.

Da hier eine Datenbank zur Kontaktaufnahme entstehen soll, sind die Daten der Hunde und Hunde-Eigentümer auf das Wesentliche begrenzt.

Angegeben werden müssen pro Hund:

  • vollständiger Name, Anschrift, Kontaktdaten des Hunde-Eigentümers
  • vollständiger Name und Wurftag des Hundes
  • MDR1-Testergebnis (!)
  • Zuchtbuchnummer und Angabe des Vereines
  • Farbe und Geschlecht
  • zuchtrelevante Gesundsheitsdaten (sofern bereits vorhanden)
  • ggfs. Hinweis auf Zuchtempfehlung oder Zuchtzulassung

Auf Wunsch kann auch ein Foto des Hundes veröffentlicht werden (bitte in möglichst hoher Auflösung mailen). Junghund-Fotos sollten von Zeit zu Zeit auch aktualisiert werden und selbstverständlich sind auch Aktualisierungen für weitere Gesundheitsdaten oder die Zuchtzulassung möglich. Bitte beachten Sie zu Fotos eventuelle Urheberrechte - siehe hierzu Ausführungen unter "Rechtliches".

Die Daten für die Veröffentlichung auf dieser Homepage senden Sie bitte an:


Sofern Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:



Letztes Update:

07.04.2012

Hinweise zu den Aktualisierungen werden unter der Rubrik "News" angezeigt.
MDR1

--MDR1 Ergebnisse für Collies findet man nun auch auf der französischen Homepage Collie-online.-- Collie-Online

Aktuell
MDR1-Flyer bei Menschen-Tiere-Werte e.V.erhältlich:
help
(Bitte auf das Bild klicken um die Vorschau anzuzeigen).

Der komplette Flyer ist unter "Was ist MDR1?" zu finden.
Eine kostenfreie Anforderung des Flyers zur Auslage in Tierarztpraxen, Hundeschulen etc. kann per Email an flyeranforderung@mdr1-defekt.de erfolgen!
Anzahl der gemeldeten Hunde
1667 Hunde wurden bislang insgesamt gemeldet.
Collie Langhaar: 515 Meldungen:
235 MDR1 +/+
235 MDR1 +/-
45 MDR1 -/-
Collie Kurzhaar:
132 Meldungen:
63 MDR1 +/+
55 MDR1 +/-
14 MDR1 -/-
Sheltie:
239 Meldungen:
186 MDR1 +/+
50 MDR1 +/-
3 MDR1 -/-
Aussie:
392 Meldungen:
281 MDR1 +/+
99 MDR1 +/-
12 MDR1 -/-
Aussie - mini:
43 Meldungen:
32 MDR1 +/+
11 MDR1 +/-
0 MDR1 -/-
Weisser Schäferhund:
335 Meldungen:
275 MDR1 +/+
55 MDR1 +/-
4 MDR1 -/-
Bobtail:
8 Meldungen:
8 MDR1 +/+
0 MDR1 +/-
0 MDR1 -/-
© 2006 - 2010 by www.mdr1-defekt.de
364460Besucher seit 2006